App-/Software-Entwicklung

App-Entwicklung

Mobile Software-Versionen spielen heute eine entscheidende Rolle für die User Experience und unseren Umgang mit technischen Produkten. Im Bereich App-Entwicklung decken wir das gesamte Leistungsspektrum ab:
Wir beraten bei der Formulierung des Anforderungsprofils, bei Lasten- und Pflichtenhefterstellung und bei den technischen Rahmenbedingungen. Dabei arbeiten wir plattformunabhängig sowohl auf Android- als auch auf iOS-Basis.
Programmierung, Design, Funktions- und Usability-Tests sowie Bereitstellung im jeweiligen App-Store können komplett vom TEC-Institut übernommen werden.

Zu den bereits von TEC entwickelten Apps zählen unter anderem die Antaris Licht-App zur smarten und komfortablen Steuerung von LED-Leuchten sowie die PakSafe App für ein Service- und Komfortplus beim Paketempfang mit dem mobilen Paketbriefkasten, inkl. Sendungsverfolgungsfunktion.

Prototypen- und Software-Entwicklung für elektronische Schaltungen und Sensorik

Das TEC-Institut bietet auch Dienstleistungen für Prototypen- und Software-Entwicklung an im Bereich elektronischer Schaltungen und Sensorik.
Unter anderem umfasst dies die Unterstützung bei der Lastenhefterstellung, Analyse der Aufgabestellung sowie die Pflichtenhefterstellung.
Wir bieten Hardware-Entwicklung für Sensorik sowie Steuerung und Regelung, Erstellung der Controller-Software, Erstellung von Testprogrammen für die Entwicklung und die dazu gehörige Dokumentation.

Dabei verwenden wir gängige Programme für Planung und Dokumentation. Die Programmierung erfolgt gewöhnlich in C, auch Assembler oder Pascal sind möglich.
Schaltbilder und Layouts werden mit EagleTM oder Target 3001TM erstellt .

Weiterhin bieten wir Ihnen eine Fehleranalyse von Fremdsoftware oder validieren für Sie Fremdsoftware (z.B. für ABS, elektronische Tachos).

Einige Beispiele für Projekte aus der Vergangenheit:
– Dosimeter-Elektronik
– Flammen-Ionisationsdetektor (25 pA … 1000 nA, Auflösung 20 fA)
– Magnetfeldsensoren
– Lagesensoren
– Piezodetektoren für Glasbruch

Darüber hinaus haben wir u.a. Konzepte für Laser-Servosteuerungen, für Clot-Detektoren (Blutgerinnung) oder Postscript-Belichter entwickelt.